04.02.07 – 14:05 – HR2: Der Friseur

Wilfried ist Friseurmeister, sein Geschäft liegt zentral am Marktplatz. Naheliegend also, dass der Kommissar bei ihm vorbeischaut auf seiner Suche nach dem Mörder. Doch da ist er an den Falschen geraten, denn Wilfried interessiert sich nur für Briefmarken und Haareschneiden, Friseursgattin Amalie fühlt erotisch für den Bundeskanzler. Wie war das mit der verrückten Wahrnehmung? Und dann wird dem Kommissar ganz plötzlich schwarz vor Augen.

Quelle: hoerdat.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.