23,03.09 – 21:33 – Deutschlandradio: Rutscher

“‘Rutscher’ ist die faszinierende Chronik eines angekündigten Totschlags. Sie fängt da an, wo andere Krimis aufhören. Hans, ein ehemaliger Obdachloser, sitzt schon länger im Gefängnis. Er hält Paul, den Neuankömmling aus besseren Verhältnissen, für einen Rutscher. So nennt man im Knast-Jargon die Spitzel, die ihren Mitgefangenen Informationen und Geständnisse entlocken sollen. In engen vier Wänden unentrinnbar einander ausgesetzt, ohne schützende Intimgrenze, beginnen Hans und Paul ein aggressives Treiben …

Quelle: Deutschlandradio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.