13.12.2011 – 20:10 Uhr: Irgendein Briefträger – Deutschlandfunk

Hörspiel von Karl-Heinz Bölling, Regie: Heike Tauch, Produktion: DKultur 2011, Länge: 53″37, Livestream

“Briefe haben unglaubliche Reichweiten”, sagt die junge Frau und denkt sogar an den Mann im Mond. Aber für den Briefträger sind die Erlebnisse in diesem Wohnhaus schon abenteuerlich genug. In jeder Etage eine andere Geschichte, mal tote Fische im Aquarium, mal eine tote Ehefrau, eine Fröschesammlung oder ein Einberufungsbescheid.

Quelle: Irgendein Briefträger – Karl-Heinz Bölling – Information Deutschlandradio Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.