Schlagwort-Archive: Hörspiele

Hörspiel: 28.01.2019 – 22:00 Uhr: Der Zahnarzt und der Fußballspieler (MDR Kultur)

Hörspiel von Karl-Heinz Bölling, MDR Kultur 2019 54 Min. Regie: Gottfried von Einem. Ursendung. Stream

Ein Zahnarzt braucht Geld. Viel Geld. Am besten eine Million oder zehn. Deshalb entführt er einen Fußballspieler, einen aus der Bundesliga, der hat genug davon oder zumindest sein Verein. Aber ob das gut gehen kann? Ist der Plan wirklich durchdacht oder spukt er bislang nur im Kopf des Arztes herum, der dem Spieler auf den Zahn fühlt? Oder durchkreuzt am Ende die Frau das Vorhaben, die dem Verlauf der Geschichte „naturgemäß“ eine neue Wendung gibt?

Quelle: Hörspielinformation MDR KUltur

Hörspiel live: 27.01.2019 – 19:30 Uhr: Der Monat Januar (Hörtheater Berlin)

Deutschlandfunk Kultur präsentiert das Hörspiel Der Monat Januar live im Hörtheater – Heimathafen Neuköln Karl-Marx-Straße 141, 12043 Berlin: 27.01.2019 – 19:30-22:30 Uhr.

Eintritt frei.

Hörspiel von Karl-Heinz Bölling, Deutschlandfunk Kultur 2018 59 Min. Regie: Heike Tauch. Ursendung.

Ein Mann, der sich Zeit lässt mit der Berufsergreifung, treibt sich an warmen Orten herum, ohne zu wissen, was er da eigentlich will. Im Kaufhausrestaurant, in der Stadtbibliothek und im Museum muss er sich immer wieder mit fremden Menschen auseinandersetzen. Oder sind es immer dieselben? Für alle Fälle hat er ein kleines Messer dabei.

Quelle: Hörspielinformation Deutschlandfunk Kultur

Mit: Inka Löwendorf, Florian Lukas, Axel Wandtke, Holger Stockhaus, Siir Eloglu und Florian Goldberg

Hörspiel: 09.01.2019 – 21:30 Uhr: Der Monat Januar (Deutschlandfunk Kultur)

Hörspiel von Karl-Heinz Bölling, Deutschlandfunk Kultur 2018 59 Min. Regie: Heike Tauch. Ursendung. Stream

Ein Mann, der sich Zeit lässt mit der Berufsergreifung, treibt sich an warmen Orten herum, ohne zu wissen, was er da eigentlich will. Im Kaufhausrestaurant, in der Stadtbibliothek und im Museum muss er sich immer wieder mit fremden Menschen auseinandersetzen. Oder sind es immer dieselben? Für alle Fälle hat er ein kleines Messer dabei.

Quelle: Hörspielinformation Deutschlandfunk Kultur

Mit: Inka Löwendorf, Florian Lukas, Axel Wandtke, Holger Stockhaus, Siir Eloglu und Florian Goldberg

Bölling: Wurfsendungen zum Nachhören (Deutschlandfunk Kultur)

Kurzhörspiele – Wurfsendungen von Karl-Heinz Bölling gibt es im Deutschlandfunk Kultur wieder zum Nachhören:

Der Monat Januar – neues Hörspiel 2018

Aus dem SZ-Artikel “Held der Arbeit” (17.11.2017) zu Karl-Heinz Bölling lässt sich entnehmen, dass Deutschlandfunk Kultur für 2018 ein neues Bölling Hörspiel produzieren wird: Der Monat Januar.

Es wird wohl in der Kaufhof-Filiale in Dortmunds Innenstadt spielen …

Der Fanclub ist hocherfreut. 🙂

Seismograph des Hörspiels – Geschichte des Hörspiel des Monats

Im November 2017 ist die Geschichte des Hörspiel des Monats erschienen:

Baggert, Christoph, Deutsche Akademie der darstellenden Künste (Hrsg.): Seismographie des Hörspiels 40 Jahre Hörspiel des Monats 1977–2017 30 Jahre Hörspiel des Jahres 1987–2017. 2017

Darin ist auch ein Beitrag von oder zu Karl-Heinz Bölling enthalten. Sein Hörspiel Rutscher war im Januar 2000 Hörspiel des Monats.

Mehrere hundert Produktionen wurden in den vergangenen Jahrzehnten ausgezeichnet, von jährlich wechselnden Jurys, die sich aus Publizist/innen und Kritiker/innen zusammensetzten. Das Prinzip des kontinuierlichen Wechsels sorgte für ständige, häufig kontrovers, aber immer produktiv geführte Diskussionen zur Qualität von Stücken, zu den Kriterien der Beurteilung künstlerischer Radio-Produktion und auch zu den Entscheidungen der Jury.

Quelle: belleville Verlag Michael Farin – Verlagsankündigung

Michael Farin hat zum Thema für den BR ein Feature produziert: Seismografie des Hörspiels: Dreißig Jahre: “Hörspiel des Jahres”. BR 2017 52’30 Min.

Dazu gibt es noch ein Gespräch mit Michael Farin: Preiserfindung. Wie das “Hörspiel des Monats” entstand.

Beide Sendungen sind noch zum Download angeboten.

“Die Sonne ist nicht mehr dieselbe” – Ruhrgebiets Hörspiele 1960-1990

In der DVD-Edition “Die Sonne ist nicht mehr dieselbe” – Ruhrgebiets Hörspiele 1960-1990 der Literaturkommission für Westfalen ist auch das Hörspiel von Karl-Heinz Bölling Die Entlassung enthalten.

Im Kulturhauptstadtjahr 2010 richteten sich alle Scheinwerfer auf das Ruhrgebiet. Davon profitierten die Kunst und auch die Literatur. Das Ruhrgebietshörspiel blieb jedoch weitgehend außen vor. Diese Lücke möchte die vorliegende Edition schließen. Sie präsentiert stilbildende und exemplarische Ruhrgebietshörspiele aus den Jahren 1960 bis 1990. Die WDR-Produktionen spiegeln seit den 1950er Jahren den kulturellen Wandel des Ruhrgebiets wie wenige andere Medien wider.

Quelle: LWL-Literaturkommission für Westfalen-Lippe – Information

Walter Gödden / Steffen Stadthaus (Hrsg.): “Die Sonne ist nicht mehr dieselbe” – Ruhrgebiets Hörspiele 1960-1990. Literaturkommission für Westfalen (umfasst 39 Hörspiele).

Man kan die DVD-Edition wohl nur direkt bei der Literaturkommission für Westfalen beziehen.

Rezension zur Edition von Werner Streletz auf Revierpassagen.